Tobias Boll, Dipl.-Soz.

SoCuM Doktorand, Förderzeitraum 2010-2012

DFG Forschergruppe 1939
Un/doing Differences. Praktiken der Humandifferenzierung
c/o Institut für Soziologie
Jakob-Welder-Weg 12
55128 Mainz

Tel: +49 6131 39-29304
E-Mail: tobias.boll@uni-mainz.de
Website



Dissertations-Projekt: „Autopornografie. Praktiken erotischer Selbstmediatisierung“

Wissenschaftlicher Werdegang
Tobias Boll ist seit April 2013 Koordinator der DFG Forschergruppe 1939 Un/doing Differences. Praktiken der Humandifferenzierung. Die Forschergruppe ging hervor aus der Arbeit der SoCuM AG1 Un/Doing Differences. Die Herstellung und Aufhebung soziokultureller Differenzen.

Weitere Informationen zur Forschergruppe: http://www.undoingdifferences.uni-mainz.de/