Miguel Souza, M.A.

SoCuM Doktorand,
Förderzeitraum 2010-2012

Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Gresemundweg 4
Raum 02.435
55128 Mainz

Tel: +49 6131 39-21009
E-Mail: souza@uni-mainz.de



Dissertations-Projekt: „Communities of Practice und die Emergenz sprachlicher Strukturen“ Eine Untersuchung zu Form und Funktion sprachlicher Konstruktionen vor dem Hintergrund sozialer Faktoren
Die Studie untersucht die Emergenz sprachlicher Konstruktionen im alltäglichen Sprachgebrauch einer Gruppe von Jugendlichen vor dem Hintergrund ihrer Communities of Practice. Eine Community of Practice stellt eine Gruppe von Menschen dar, die zusammen an einer bestimmten Unternehmung teilnehmen. Durch das gemeinsame Engagement entwickeln ihre Teilnehmer geteilte Erfahrungen sowie ein gemeinsames kommunikatives Repertoire. Ziel der Studie ist eine detaillierte Untersuchung der Interaktion zwischen Form und Funktion syntaktischer Konstruktionen vor dem Hintergrund der ungleichmäßigen Distribution kommunikativer Praktiken durch Communities of Practice.

Forschungsinteressen
Soziolinguistik, Linguistische Anthropologie, Pragmatik, Sprachkontakt, Sprachwandel

Wissenschaftlicher Werdegang
Miguel Souza war von 2007 bis 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter in Allgemeiner und Vergleichender Sprachwissenschaft an der Universität Mainz. Seit 2009 ist er Doktorand bei SoCuM.

Publikationen (Top 5)

i.E.
(mit Jan Krasni:) Indexikalität. In: DFG-Netzwerk Methodologien und Methoden der Diskursanalyse (Hrsg.): Wörterbuch der interdisziplinären Diskursforschung.
2013
(with Eva Bonn und Christian Knöppler, Hrsg.:) Was machen Marker? Logik, Materialität und Politik von Differenzierungsprozessen. Bielefeld: Transcript.
2013
Die Semiotik soziolinguistischer Marker am Beispiel der Diskurspartikel ‚alter‘: Sprachliche Variation in einer Gesamtschule. In: Eva Bonn, Christian Knöppler und Miquel Souza (Hrsg.): Was machen Marker? Logik, Materialität und Politik von Differenzierungsprozessen. Bielefeld: Transcript. S. 47-83.
2012
Interkulturalität, kommunikative Praktiken, Partizipation: Erkenntnisse einer ethnographischen Studie im Umfeld von Haupt- und Realschülern mit Migrationshintergrund. In: Michael Simon,Sandra Kessler und Judith Schmidt (Hrsg.): Interkulturalität und Alltag. Münster: Waxmann. S. 31-51.
2010
Polyphonie im Gespräch. In: Marion Grein, Midual Souza und Svenja Völkel (ed.): Intertextualität, Polyphonie und Intermedialität – Ein interdisziplinäres Forschungsfeld. Aachen: Shaker. S. 45-75.