Permalink

off

Ausstellung | 11. Dezember 2015 – 4. Februar 2016

Always-on. Sehen und gesehen werden in einer vernetzten Welt

Schule des Sehens (Philosophicum)

Kuratiert von Steffen Köhn und Matthias Krings, Ausstellungsdesign von Johannes Büttner und Conor Gilligan, Organisatorische Unterstützung durch Patrick Schollmeyer.

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 11:00 – 15:00 Uhr
Fr.: 11:00 – 13:00 Uhr
Geschlossen vom 21.12.2015 – 03.01.2016

| Flyer |

Permalink

off

Gastvortrag | Montag, 14. Dezember 2015

Marion Müller (Trier)
Die Konstruktion von Unvergleichbarkeit – Zur Bedeutung von Geschlecht und Behinderung im Sport

18 Uhr
P4 (Philosophicum)

Der Vortrag findet im Rahmen der Vorlesung „Gegenwartstheater – Un/doing Differences“ von Prof. Dr. Friedemann Kreuder statt.

| Ankündigung |

Permalink

off

Tagung | 14. – 15. September 2015

Rufnamen als soziale Marker: Namenvergabe und Namenverwendung

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz

Am 14. und 15. September 2015 findet in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz eine interdisziplinäre Tagung zu Determinanten der Namenvergabe und -verwendung statt.

| Homepage |
| Call for Papers |

Permalink

off

Summer School | 13.–19. Juli 2015

Concepts of Holiness

Keynote: Freddie Rokem (Tel Aviv)
„But the full sum of me is the sum of something“ – Counting to Three in The Merchant of Venice
13. Juli, 17 Uhr
Linke Aula, Alte Mensa

Die interdisziplinäre Summer School ist Teil eines dreijährigen Programms, das unter dem Titel “Concepts of Holiness” interdisziplinär die Darstellung und Rezeption religiöser Konzepte diskutiert; in diesem Jahr findet die Summer School unter dem Motto „Performing Radicality – The Return of the Religious“ statt.

Die Keynote und Evening Lectures sind öffentlich, Interessenten sind auch ohne vorherige Anmeldung herzlich willkommen. Bei Interesse an Seminaren und Workshops wird um Anmeldung bis 30.04. per Mail an husel@uni-mainz.de gebeten.

| Flyer |
| Plakat |
| Leporello |
| Homepage |

Permalink

off

Vorlesung | Dienstag, 3. Februar 2015

Sonja Higuera del Moral & Silke Jansen
Crossing zwischen Sprachen und Varietäten am Beispiel einer hispanophonen Migrantengruppe

18 Uhr
P3 (Philosophicum)

Die Veranstaltung ist Teil der Vorlesungsreihe „Crossing – Differenzen verhandeln, Ungleichheiten inszenieren“ der AG 4.

Permalink

off

Vorlesung | Dienstag, 27. Januar 2015

Annemarie Ambühl & Marion Gindhart
Crossing Genres & Cultures – Montagen von Gattungen und (Wissens-)Kulturen in der antiken Literatur

18 Uhr
P3 (Philosophicum)

Die Veranstaltung ist Teil der Vorlesungsreihe „Crossing – Differenzen verhandeln, Ungleichheiten inszenieren“ der AG 4.

Permalink

off

Vorlesung | Dienstag, 13. Januar 2015

Filippo Carlà (University of Exeter, UK)
Crossing Gender – Transvestismus und transsexuelle Dynamiken in der griechisch-römischen Antike

18 Uhr
P3 (Philosophicum)

Die Veranstaltung ist Teil der Vorlesungsreihe „Crossing – Differenzen verhandeln, Ungleichheiten inszenieren“ der AG 4.